Die aktuellen Entwicklungen auf dem Finanzmarkt

Wer in der KW 44 des Jahres 2011 ein Festgeld für zwölf Monate anlegt, der kann sich Zinsen von bis zu 2,8 Prozent sichern. Bei den Sparbriefen mit einer Laufzeit von fünf Jahren ist mit bis zu 4,6 Prozent pro Jahr deutlich mehr Rendite zu holen. Selbst das Tagesgeld liegt mit einem aktuellen Spitzenwert von 3,33 Prozent über den Werten von Festgeld mit kurzen Laufzeiten.

Auf Seite der Kredite sind in der KW 44/2011 große Unterschiede zu finden. Wer sich beim Ratenkredit das derzeit beste Angebot sichert, muss gerade einmal 4,77 Prozent Zinsen zahlen. Wer sich die Mühe eines Kreditvergleichs nicht macht und durch Zufall an den teuersten Anbieter für den Ratenkredit gerät, der kann sogar mit bis zu 11,61 Prozent effektivem Jahreszins zur Kasse gebeten werden.

Heftig wird es bei den Zinsen, die für den Dispositionskredit auf dem Girokonto berappt werden müssen. Der günstigste Anbieter stellt Anfang November 2011 nur rund sechs Prozent Zinsen in Rechnung. Wer an die Bank mit den höchsten Zinsen für den Überziehungskredit fürs Girokonto geraten ist, der wird gleich mal eben mit 18,75 Prozent Zinsen belastet.

Besonders interessant ist derzeit der Blick auf die Kosten einer Baufinanzierung. Dort liegen die Werte aktuell zwischen 3,69 und 4,9 Prozent beim effektiven Jahreszins. Diese beispielhaften Zinsen gelten allerdings nur für den Fall, dass man seinen Baukredit innerhalb von zehn Jahren wieder zurück zahlen kann.

Doch woran liegt das, dass die Bauzinsen im Moment so extrem günstig sind? Ein Aspekt wird deutlich, wenn man einen Blick auf den Fünf-Jahres-Chart für die Hypothekenzinsen wirft. Da gibt es nämlich jedes Jahr im Herbst eine Talsohle, die sich für einen günstigen Kredit nutzen lässt. Hinzu kommt im Moment, dass die Finanzwirtschaft durch die Diskussionen um die Rettung Griechenlands verunsichert wird. Und genau in solchen Zeiten werden gut besicherte Darlehen wie eine Baufinanzierung immer bevorzugt.

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.