Kredite für besondere Zwecke

Heute gibt es spezielle Kredite für die unterschiedlichsten Ansprüche der Kunden. Die bekanntesten Vertreter sind der Autokredit und der Immobilienkredit. Für Letzteren gelten ganz besondere Regelungen. Erfreulich ist, dass sie im Moment (noch) zu besonders guten Konditionen sind. Eine Bausparkasse wirbt derzeit mit einem Bauspardarlehen, das schon für weniger als zwei Prozent effektiven Jahreszins zu bekommen sein soll. Aber auch die Baukredite außerhalb der Bausparverträge können sich sehen lassen. Hier schlagen derzeit bei guter Besicherung Zinsen um die drei Prozent pro anno zu Buche.

Eine weitere Besonderheit beim Kredit stellen die Förderdarlehen dar, die mit den unterschiedlichsten Zielstellungen zu bekommen sind. So können sie beispielsweise beim Bauen für die Einbindung umweltfreundlicher Technik zur Energiegewinnung gewährt werden. Auch gibt es besonders günstige KfW-Kredite für die Umstellung auf biologische Kläranlagen und ähnliche Aktionen zu Gunsten des Umweltschutzes. Ein weiteres Ziel eines Förderdarlehens kann die Existenzgründung sein. Dabei werden häufig mehrere Kredite miteinander kombiniert.

Doch was tun, wenn man sich besondere Wünsche erfüllen möchte, für die es keine speziellen Kredite gibt? So mancher Mensch möchte sich einen hochwertigen Zahnersatz oder eine richtig gute Brille leisten, kann ihn aber aus der eigenen Tasche nicht bezahlen. Das ist nur ein Beispiel von vielen, wo man Geld in seine eigene Gesundheit investieren müsste.

An dieser Stelle ist es ein echter Vorteil, dass schlaue Finanzexperten auf die Idee mit den Konsumkrediten gekommen sind. Sie hießen früher mal „Hausfrauenkredit“ und sind heute meistens unter der Bezeichnung Sofortkredit zu bekommen. Sie haben keine Zweckbindung und können dadurch auch für die Bezahlung des Optikers und des zahntechnischen Labors verwendet werden. Praktisch ist auch, dass man bei einem solchen Kredit keine unnötig hohe Summe aufnehmen muss. Einige Banken bieten diese Kredite schon ab Summen von 500 Euro an. Und sie sind zumindest für einen Arbeitnehmer schnell und unbürokratisch zu bekommen.

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.