Zinserhöhung bei dem Festgeld der Credite Europe Bank

Die Credite Europe Bank erhöhte zum 11. August 2011 ihre Zinsen für das Festgeld. Anleger, die eine Laufzeit bei der Geldanlage einhalten können, und in dieser eben nicht über das Geld verfügen können, erhalten von nun an, bei einer Neueröffnung, einen höheren Zinssatz. Bei bestehenden Konten kann wegen des Festzinssatzes der Zins nicht angepasst werden.

Betroffen von den steigenden Zinsen sind die Laufzeiten zwischen einem und drei Jahren. Hier erhöht die Credite Europe die Zinsen bis zu 0,5%. Bei einer Laufzeit von einem Jahr steigt der Zins um 0,25% auf 3% an. Bei der 24-monatigen Laufzeit erhalten die Anleger auch 0,25% mehr, dann 3,35%. Und bei einer Laufzeit von 36 Monaten steigt der Zins sogar um 0,5% an, sodass die Zinsen der Festgeldanlage dann mit beachtlichen 3,5% verzinst werden können. Für alle andere Laufzeiten können die Zinsen auf dem schon geltenden Niveau gehalten werden.
Es zeigt sich in einem aktuellen Zinsvergleich, dass die Kunden bei der Credite Europe Bank oftmals einen sehr guten Zins für die Geldanlage erhalten werden. Aber durch die aktuellen Zinssteigerungen setzt sich die Bank auf den Spitzenplatz bei der ein- und zweijährigen Geldanlage. Wer jetzt sein Geld bei der Credite Europe Bank anlegen möchte, der kann dieses ab einer Anlagesumme von 2.500€ machen. Der Maximabetrag, der angelegt werden kann, liegt bei 250.000€ pro Person. Beachten sollten die Anleger, dass die Sparkonten unter die Einlagensicherung der Niederlande fallen, bei der dem Kunden das Geld bis zu einer Grenze von 100.000€ gesichert werden kann.
Die Bank verzichtet zugunsten der Kunden vollständig auf das Stellen von Gebühren. Somit fallen weder Kontoführungsgebühren noch Eröffnungskosten an. Die Zinsen werden bei Laufzeiten unter 7 Jahren, dem Konto zum Ende der Laufzeit gutgeschrieben. Bei längeren Laufzeiten und einer Anlagesumme von mehr als 20.000 wird die Bank die Zinsen monatlich auf Kundenwunsch auszahlen.

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.