Neue Zinsen bei dem Festgeld der SWK Bank

Erneut hat die SWK Bank ihre Zinssätze bei dem Festgeld überarbeitet. Wer nach dem 24. Juni eine Geldanlage bei der SWK Bank eröffnet, der kann bei zwei Laufzeiten einen deutlich besseren Zins für das eingesetzte Geld erhalten. In den Laufzeiten 12 und 24 Monate erhöht die Bank die Zinsen um einige Prozentpunkte, sodass die Kunden mehr aus ihrem Geld machen können. Gerade bei den Laufzeiten hat sich in der Vergangenheit gezeigt, dass immer mehr Menschen diese nutzen möchten, sodass es die Bank als einen sehr guten Grund angesehen hat, dass sie diesen Kunden auch einen weiteren Vorteil geben können. Andere Vorteile genießen die Kunden bei der SWK Bank mit dem Festgeld schon in der Vielzahl. So ist die Sicherheit bei der Bank sehr wichtig. Nicht nur über den Festzins, den die Kunden mit dem Festgeld erhalten, sondern auch über die Einlagensicherung können die Kunden sich bei der Bank sehr sicher fühlen. Als weitere besondere Leistung bietet die SWK Bank ihren Kunden an, dass sie selbst entscheiden können, ob sie die Vorteile des Zinseszins nutzen möchten. Die Kunden, die eine Laufzeit von einem Jahr oder mehr auswählen, können sich statt der alljährlichen Zinsgutschrift für die monatliche entscheiden und somit ihr Geld zusätzlich vergrößern.

Die neuen Zinsen, die die Bank ab dem 24. Juni anbietet, sind nur für die Kunden, die eine neue Geldanlage eröffnen. Bei den Kunden, die bereits das Produkt nutzen, kann keine Festgeldzinsanpassung vorgenommen werden. In der Übersicht sind die Zinsen, die bis zu dem Tag bestand haben und die neuen Zinsen aufgeführt, sodass sich jeder Gedanken machen sollte, wenn er ein Festgeld eröffnen möchte, es bei der SWK Bank zu machen.

Laufzeit Zins (alt) Zins (neu)
6 Monate 1,85% 1,85%
12Monate 2,00% 2,40%
24 Monate 2,75% 3,10 %.
36 Monate 3,65% 3,65%
48 Monate 3,70% 3,70%
60 Monate 3,75% 3,75%
72 Monate 4,00% 4,00%

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.